English
Francese
Tedesco
Cinese
Italiano
Spagnolo
Unternehmen Produkte - Anlagen Referenzen Qualität und Zertifizierungen Kontakte

Sie sind hier:

Unterbauteile und Funktionen


  • Filter
    Das CNG fließt mit dem Tankdruck in den Einlass und wird durch einen Hochleistungsfilter gefiltert.
  • Absperrventil
    Das Absperrventil gewährleistet die hohe Druckfestigkeit, wenn die Spule nicht erregt ist (d.h. wenn der Motor stillsteht, wenn der Motor im Benzinbetrieb läuft oder bei schweren Störungen).
  • Düse
    Das CNG fließt durch die Lamellendüse. Der Strömungsquerschnitt der Düse wird durch die Positionierung des Kolbens bestimmt.
  • Zylinder-/Kolben-/Federgruppe
    Sie steuert den Ausgangsdruck nach der Werksvorgabe, auf der Grundlage des Bedarfs des Motors und der Einspritzventile. Sie ist sehr effizient, ohne Belastung der Bauteile (wie bei elastischen Membranen oder Trennwänden), und gewährleistet einen wartungsfreien Betrieb und eine lebenslange Haltbarkeit. Darüber hinaus hat die Gruppe eine ruhige Funktionsweise, ohne merkliche Lärmemissionen.
  • Dynamische Abdichtung
    Die Dichtheit des Druckreglers im Niederdruckvolumen wird durch eine eigens dafür entworfene dynamische Abdichtung gewährleistet. Das bedeutet, keine Leckstellen und sehr geringe Reibung und somit eine lebenslange Haltbarkeit. Außerdem ermöglicht die permanente Schmierung während des Herstellungsprozesses eine perfekte Gleitbewegung, so dass eine schnelle und präzise Ausgangsdruckregelung gewährleistet ist, auch unter schnellen Wechselbedingungen des Motors.
  • Überdruckventil
    Bei einer Störung und wenn der geregelte Druck 20 barg überschreitet, öffnet das Überdruckventil und verhindert gefährliche Bedingungen für die nachgeschalteten Bauteile (d.h. für das Rail der Einspritzventile). Wenn der Druck wieder auf einem sicheren Wert ist, schließt das Sicherheitsventil automatisch.